Ein Stahlwandpool, was ist das?

Stahl ist eine Metallverbindung, die hauptsächlich aus Eisen und Kohlenstoff besteht. Stahl ist ein Material, das sich biegen lässt und daher viele verschiedene Formen ermöglich. Das Material ist leicht, aber robust. Stahl ist für den Bau von Objekten unverzichtbar, für die eine lange Lebensdauer vorgesehen ist (Stahl = Eiffelturm, Wolkenkratzer).

Der Stahlwandpool ist ein gutes Beispiel. Mithilfe des Stahls kann jede Poolform umgesetzt werden. Dadurch, dass der Stahl leicht ist, kann er außerdem auf der Baustelle leicht transportiert und aufgebaut werden. Der Stahlwandpool ist mit der idealen Technik ausgestattet, um ihn selbst aufzubauen.

Diese Technologie ist schnell, zuverlässig und kostengünstig. Aus diesem Grund hat der Stahlwandpool an großer Beliebtheit gewonnen. Das olympische Schwimmbecken der letzten Olympischen Spiele in Rio de Janeiro im Jahr 2016 war mit modularen Stahlplatten ausgestattet. Die vorgebrachten Argumente sind für alle ziemlich gleich: Zuverlässigkeit des Produkts, schneller Aufbau und Langlebigkeit.

Wie lange hält ein Stahlwandpool?

Die Langlebigkeit eines Stahlwandpools liegt vor allem an der Qualität seiner Oberflächenbehandlung.

Es gibt verschiedene Techniken:

  • Die Kaltverzinkung (oder das elektrolytische Verzinken): Es handelt sich um eine Behandlung gegen Korrosion, die dem Rosten und der Abnutzung entgegenwirkt, um die Lebensdauer des Materials zu erhöhen.
     
  • Die Feuerverzinkung (oder Metallisierung): Hierbei handelt es sich um einen komplexen Prozess, bei dem das Material vollständig in ein heißes Zinkbad eingetaucht wird. Diese Technik wird für industrielle Bauteile angewendet, die langfristig absolut resistent gegen Korrosion und äußere Einflüsse sein müssen (Feuchtigkeit, Schmutz, usw.).
    Die Verzinkung kann mit einer PVC-Schicht ergänzt werden, um den Schutz des Materials zu erhöhen.
     
  • Die Galfan-Legierung (95 % Zink und 5 % Aluminium): Dieser Überzug bietet einen optimalen Schutz gegen Korrosion und dient dazu, die Langlebigkeit eines Stahlteils zu erhöhen. Eine Galfan-Legierung erkennt man an ihrer glitzernden Oberfläche.

Bei Schwimmbäder Waterair verwenden wir Stahlplatten, die mit einer Galfan-Legierung sowie einer PVC-Schicht überzogen sind, die der Struktur zusätzlichen Schutz bietet. Ein Test, der von CETIM durchgeführt wurde, hat gezeigt, dass die Platten von Schwimmbäder Waterair selbst nach 3.000 Stunden in einem Salzwassernebel (entspricht 30 Jahren in einer Gischt mit Meerwasser) resistent gegen Rostflecken sind.

Der Stahlwandpool hat bereits vor über 70 Jahren das Licht der Welt erblickt. Seine ausgezeichnete Langlebigkeit macht ihn zu einem robusten und nachhaltigen Pool.

 

Aufbau

Der Stahlwandpool kann im Allgemeinen schnell aufgebaut werden, indem die Platten zusammengesetzt werden. Die Dichtigkeit wird über eine Poolfolie gewährleistet.

Die exklusive und patentierte Technologie von Schwimmbäder Waterair wurde entwickelt, um einen schnellen und einfachen Aufbau auf jeder Art von natürlichem Untergrund, selbst an einem Hang, zu ermöglichen. Ob der Pool als Bausatz oder von einem Fachmann aufgebaut wird: Es wurde an alles gedacht, damit der Aufbau auf einfache Weise in wenigen Tagen erfolgen kann. Es wird eine Anreißschablone mitgeliefert, um den Pool auf dem Grundstück positionieren und die Erdarbeiten durchführen zu können. Die Platten sind einfach zu handhaben und durchnummeriert. Eine detailierte Anleitung und Tutorials stehen zur Verfügung. Mithilfe der selbsttragenden Struktur, die aus dicken Wellstahl-Wänden besteht, muss keine Bodenplatte aus Beton und Stahl gegossen werden. Eine einfache Sohle genügt. 

Photo piscine en acier en installation

Der Pool kann außerdem verschüttet werden, wenn er leer ist (im Gegensatz zu einem Pool aus Kunststoff). Sie können daher die Platten im Herbst oder Winter zusammensetzen, Ihren Pool verschütten, den Poolbereich einrichten und die Poolfolie erst im Sommer einsetzen. Bei Schwimmbäder Waterair kann der Kunde die Bauarbeiten nach seinem Rhythmus ausführen. Dank der exklusiven Technologie ist es möglich, den Pool selbst oder mit einer Hilfskraft aufzubauen. Das Angebot von Schwimmbäder Waterair wurde für Kunden entwickelt, die die Arbeiten selbst durchführen möchten, die ihre Kosten bei den Bauarbeiten senken und nicht an der Qualität sparen wollen.

Die selbsttragende Struktur aus verzinkten Stahlplatten ermöglicht den Aufbau und die Einrichtung der Beckenränder in der Nebensaison, damit das Wasser an den schönen Tagen eingelassen werden kann.

 

Renovierung

Der Stahlwandpool kann renoviert werden. Hierfür muss ein erfahrener Fachmann bei günstigen Wetterbedingungen an aufeinanderfolgenden Tagen die Bauarbeiten ausführen.

Die Lebensdauer eines Stahlwandpools beträgt mehrere Jahrzehnte. Bei einer Renovierung wird im Allgemeinen nur die Poolfolie (der Überzug für die Dichtigkeit) ausgetauscht und eventuell neue Ausstattungen hinzugefügt: Treppe, Heizung, usw.

Seit 1972 verkauft Schwimmbäder Waterair seine Bausätze direkt ab Werk an die Kunden und begleitet sie solange, wie der Pool existiert (die Garantie auf die Struktur beträgt 20 Jahre). Die kompletten Bausätze (Poolfolie, Dichtflansche usw.) für einen Umbau wurden entwickelt, damit die Bauarbeiten schnell und gut durchgeführt werden können.

Bei Schwimmbäder Waterair funktioniert die Renovierung genauso wie die Montage des Pools. Es wurde an alles gedacht, damit der Kunde selbstständig arbeiten kann und die Renovierung seines Pools einfach und schnell (in wenigen Stunden) sowie zu günstigen Preisen möglich ist.

Schwimmbäder Waterair, führend bei Stahlwandpools

Schwimmbäder Waterair, führend bei Bausätzen für Stahlwandpools, ist für die Zuverlässigkeit seiner dicken Wellstahl-Wände bekannt. Auf die Poolstrukturen wird eine Garantie von 20 Jahren* ohne Degressivität gewährt. Die Einfachheit des Aufbaus ist unvergleichlich, da das Produkt für eine Bausatz-Montage entwickelt wurde. Die selbsttragene Struktur benötigt keine Bodenplatte aus Beton und Stahl. Die Stahlwandpools von Waterair passen sich an alle natürlichen Untergründe an, selbst an starke Gefälle!

Die speziellen Wellstahl-Wände von Schwimmbäder Waterair verleihen den Stahlplatten der Poolstruktur eine außergewöhnliche Widerstandskraft. Die Expertise der Agentur VERITAS bestätigt die Berechnungen, mit denen nachgewiesen wurde, dass die Platten von Schwimmbäder Waterair den vierfachen Druck des maximalen Wasserdrucks Ihres Pools aushalten. Die Berechnung zeigen außerdem, dass die Platten eine höhere Stabilität aufweisen, als eine Betonwand mit einer Breite von bis zu 45 cm.

Ihr Pool von Schwimmbäder Waterair kann dem Druck von Erde standhalten. Selbst, wenn er leer und verschüttet ist. Dies trifft zum Beispiel nicht auf Poolbecken aus Kunststoff zu.

Mit über 90 Modellen und 200.000 Varianten erhalten Sie ein maßgeschneidertes Angebot für den Pool Ihrer Träume. Für weitere Informationen fragen Sie nach einer individuellen und kostenlosen Planungsstudie bei Ihnen vor Ort mit einem unserer Berater.

Die industrielle Organisation bei Schwimmbäder Waterair ermöglicht kurze Kommunikationswege. Der Verkauf erfolgt direkt ab Werk und garantiert somit Qualität und einen fairen Preis. Ein günstiger Pool, der gut ausgestattet ist, wartet auf Sie!

Schwimmbäder Waterair begleitet Sie, solange Ihr Pool existiert. Mit 47 Jahren Erfahrung schenken uns bereits 100.000 Familien Ihr Vertrauen. Und Sie? Träumen Sie auch von einem Stahlwandpool in Ihrem Garten?